B-Trompete

Unsere handgefertigten Trompeten zeichnen sich durch ihre Wandelbarkeit durch verschiedenste miteinander kombinierbare Teile (Mundrohr, Maschine, Stimmzug, Schallstück), ihre außergewöhnlich gute Intonation und angenehme Ansprache aus.

Ausstattung

  • handgehämmertes und -gebogenes Schallstück
  • Trigger für den dritten Ventilzug
  • wechselbares Mundrohr
  • Wasserklappen an Stimm- und drittem Ventilzug

Materialien

  • Bögen aus Goldmessing
  • Züge und Mechanik aus Neusilber
  • Schallstück in Messing oder Goldmessing

Optionen

  • Oberflächenfinish nach Wahl (Lackierung, Versilberung, Vergoldung, gebürstet und lackiert, etc.)
  • Doppeltrigger für ersten und dritten Ventilzug
  • 1 – 3 Überblasklappen (C, A, H)
  • extra lange Wasserklappe
  • Schallstück wechselbar
  • Dekompressionsbohrung(en)

Maschine

Wir verwenden wahlweise Trompetenmaschinen der Firma J. Voigt oder der Firma Meinlschmidt. Letztere sind mit Bronzedeckeln und  Schmierrillen ausgestattet.

Bohrung

wahlweise 11,0 mm oder 11,2 mm

Mundrohre

  1. sehr weit, Neusilber, aus einem Stück gefertigt
  2. weit, sehr langer zylindrischer Anteil, Messing, aus einem Stück gefertigt
  3. mittlere Weite, Neusilber, mit separater Mundrohrzwinge
  4. eng, sehr langer konischer Anteil, Neusilber, mit separater Mundrohrzwinge
  5. eng, Neusilber, leichtgewichtig, mit separater Mundrohrzwinge
  6. mittlere Weite, Neusilber, leichtgewichtig, mit separater Mundrohrzwinge

Schallstücke

  • Material, Wandstärke, Durchmesser, Form
  • H2: Goldmessing, 0,45 mm, 135 mm, Heckelform
  • H2K: Goldmessing, 0,45 mm, 135 mm, Heckelform mit Kranz
  • H2MS: Messing, 0,45 mm, 135 mm, Heckelform
  • H2MSK: Messing, 0,45 mm, 135 mm, Heckelform mit Kranz
  • H2H: Goldmessing, 0,5 mm, 135 mm, Heckelform
  • B1: Goldmessing, 0,45 mm, 140 mm, ähnlich Kölner Form
  • B1H: Goldmessing, 0,5 mm, 140 mm, ähnlich Kölner Form

Stimmbögen

  • S: eng, für Bohrung 11,0 mm
  • M: mittelweit, für Bohrung 11,0 mm
  • L: weit, für Bohrung 11,2 mm